In unserer Praxis hat die Laser-Therapie mittlerweile einen festen Platz bei verschiedenen  Behandlungen eingenommen.
So ist die Parodontalbehandlung ohne den Einsatz des Dioden-Lasers Elexxion Claros Nano kaum noch denkbar.  Aufgrund der sehr schonenden minimal-invasiven Wirkung des Lasers bei Gewebeabtragungen haben unsere Patienten nahezu keine post-operativen Beschwerden.

Ein absolut neues Highlight in der Zahnmedizin ist die sog. Photodynamische Therapie (PDT).
Hierbei wird mittels Laserlicht ein Farbstoff in der Tiefe von Zahnfleischtaschen aktiviert, sodass es durch die Freisetzung von Elektronen zu einer Spaltung des molekularen Sauerstoffs zu naszierendem (atomaren) Sauerstoff im Gewebe kommt, der eine hervorragende desinfizierende Wirkung hat. Der atomare Sauerstoff tötet alle Keime in den Zahnfleischtaschen ab. Die parodontale  Entzündung klingt ab und die Destruktion der Stützgewebe wird gestoppt.
Laser-Therapie
Zu empfehlen ist die PDT einmal pro Jahr 
in der Nachsorge und Prophylaxe von schwerer Parodontitis .
Elexxion Claros Nano (Dental-Laser)
tl_files/elexxion-produkt-navi/chirurgie.jpg
Chirugie
Implantologie
Endodontie
Parodontologie
Laser-Bleaching
Therapie-Laser
Anwendungsgebiete
tl_files/elexxion-produkt-navi/chirurgie.jpg
tl_files/elexxion-produkt-navi/chirurgie.jpg
tl_files/elexxion-produkt-navi/chirurgie.jpg
tl_files/elexxion-produkt-navi/chirurgie.jpg
tl_files/elexxion-produkt-navi/chirurgie.jpg
Besonders sinnvoll ist die Anwendung der PDT  in der Vorbeugung der Periimplantitis bei Patienten, die ein genetisches Risiko für parodontale Entzündungen und  Knochenabbau haben.
Auch für die Behandlung des Herpes labialis ist unser Dioden-Laser hervorragend geeignet.

Zum rechten Zeitpunkt angewendet, werden die Herpes-Bläschen einfach ausgetrocknet und können gar nicht aufplatzen. Damit werden sehr schmerzhafte und nur sehr langsam heilende offene Wunden vermieden.

Ein besonderer Vorteil ist, dass an den „gelaserten“ Stellen nie wieder neue Herpes-Bläschen auftreten.Ein weiteres sehr schönes Anwendungsgebiet ist die Behandlung der sehr schmerzhaften Aphthen, die gewöhnlich sehr langsam zurückgehen, aber durch die Laser-Therapie sehr schnell abklingen und abheilen.

Neben den beschriebenen Anwendungen gibt es noch in vielen anderen Bereichen der Zahnmedizin erfolgreiche Einsatzmöglichkeiten der Laser-Therapie zum Wohle der Patienten.

Leider ist aber, wie bei vielen anderen modernen Diagnoseverfahren und Behandlungstechniken, eine Übernahme der Kosten durch die gesetzlichen Krankenkassen nicht möglich.
Praxis für
Zahnmedizin
Implantologie und
Parodontologie
Ästhetik
Prävention
Funktion
Dr. med. dent. Wolfgang R. Trumm
Master for Oral ImplantologyNew York University, College of Dentistry

Digitale Volumen-Tomographie
State of the Art 3D Röntgentechnik

Fellow (aktives Mitglied) seit 1995
International Speaker
Director ITI Study Club Hanau