Kiefergelenk-Therapie
Das Kiefergelenk ist die einzige  skelettale Verbindung zwischen Schädel und Unterkiefer.  Physiotherapeuten und Osteopathen bezeichnen es als das wichtigste Gelenk im Körper, weil es das allgemeine Wohlbefinden sehr stark beeinflusst.
Die Zahnkontakte zwischen Ober und Unterkiefer stehen in direktem Zusammenhang zur Statik und Dynamik der Kiefergelenkfunktion. Daher können die Zähne nicht nur die Kiefergelenkfunktion, sondern auch den gesamten Bewegungsapparat sowie wichtige physiologische und psycho-vegetative Funktionen beeinflussen.
Mit anderen Worten:
Zähne und Kiefergelenk sind eine untrennbare Einheit.
Mit der Diagnose Cranio-Mandibuläre Dysfunktion (CMD) wird nach der internationalen Nomenklatur ein komplexes Krankheitsbild bezeichnet, in dessen Zentrum das Kiefergelenk steht. Wenn das Kiefergelenk durch störende Zahnkontakte  in seiner richtigen Position gestört oder in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird, führt dies oft zu Funktionsstörungen, die  Schmerzen und Beschwerden beim Kauen verursachen. Als Folge können aber auch Veränderungen in der gesamten Statik des Körpers auftreten, die von leichten bis schweren muskulären Verspannungen mit Kopfschmerzen bis zu hin zu massiven Nacken- und Rückenbeschwerden führen können.
Die Therapie von funktionellen Erkrankungen des Kiefergelenkes ist eigentlich eine interdisziplinäre Aufgabe, die den Einsatz von mehreren Spezialisten erforderlich macht, um einen Behandlungserfolg zu erzielen. Restaurative Zahnärzte, Kieferorthopäden und Kieferchirurgen sind manchmal gleichermaßen gefordert.
Wir können Ihnen auch in schwierigen Fällen ein umfassendes Behandlungskonzept bieten.
Unser multidisziplinäres Leistungsspektrum (siehe Kieferorthopädie) erleichtert die Therapie und erspart dem Patienten das lästige Rotieren zwischen mehreren Spezialisten. In unserer Praxis können Sie eine multidisziplinäre Kiefergelenk-Therapie „aus einem Guss“erhalten, sodass Ihnen das Hin und Her zwischen verschiedenen Therapeuten erspart bleibt. 

Praxis für
Zahnmedizin
Implantologie und
Parodontologie
Ästhetik
Prävention
Funktion
Dr. med. dent. Wolfgang R. Trumm
Master for Oral ImplantologyNew York University, College of Dentistry

Digitale Volumen-Tomographie
State of the Art 3D Röntgentechnik

Fellow (aktives Mitglied) seit 1995
International Speaker
Director ITI Study Club Hanau